Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >Weiterlesen Weiterlesen" >"/> Startseite - Rengschburger Herzen e.V. - Verein mit Herz
Startseite

Startseite

Liebe Rengschburger,

wenn Sie Interesse an der Arbeit unseres Vereins haben, uns unterstützen oder Mitglied werden wollen, dann kontaktieren Sie uns unter: rengschburgerherzen@t-online.de

Einen kleinen Eindruck erhalten Sie auf den kommenden Seiten, beispielsweise von unserem Herzer Imbiss – gemeinsam statt einsam.

Sie können gerne unseren Newsletter auf der rechten Seite abonnieren. Einfach Mailadresse eingeben und fertig!

Sie wollen uns unterstützen? Klicken Sie einfach auf einen der folgenden Links:

Die Reise geht weiter! Der Kultursommer Regensburg zieht mit seinem Stadtteil-Format nach Königswiesen!

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Kultursommer Regensburg setzt seine Reise in die Regensburger Stadtteile fort und zieht am kommenden Samstag, 16. Oktober 2021, nach Königswiesen zu den Rengschburger Herzen e.V.  in die Dr.-Gessler-Str. 31.

Die neue Begegnungsstätte der Rengschburger Herzen e.V. verwandelt sich zum Festareal und heißt alle Besucherinnen und Besucher willkommen. Ab 12.00 Uhr lädt der Verein in Kooperation mit dem Kultursommer Regensburg zu Kaffee und Kuchen und gewährt einen Einblick in seine neuen Räumlichkeiten. In den Nachmittagsstunden können sich Alt und Jung von den Künsten eines Zauberers überzeugen oder sich selbst beim Kinderschminken verzaubern lassen.

Livemusik gibt es ab 15.00 Uhr von den zwei Musikern von „Da Spoon & I“, Garanten für eine ordentliche Portion gute Laune. Gipsy-Swing liefert die Band „Ca Bouge“ ab 17.00 Uhr. Zum Abschluss wird noch Songwriter Michael Lex auf der Bühne stehen. 

Der Verein der Rengschburger Herzen mit seinem Gründer und Vorstandsvorsitzenden Arno Birkenfelder freut sich auf das Fest und zahlreiche neugierige Besucherinnen und Besucher auf dem frisch bezogenen Areal des Vereins.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und werden dem aktuellen Infektionsgeschehen angepasst. Es gilt die 3G-Regel in Innenräumen. Weitere Informationen sowie das detaillierte und vollständige Programm unter www.kultursommer-regensburg.de

Kultursommer Regensburg 2021

Der Kultursommer Regensburg verwandelt das gesamte Stadtgebiet über die Sommermonate hinweg in eine offene Open-Air-Bühne für Kultur. Lesungen, Theateraufführungen, Performances, Konzerte, Ausstellungen und zahlreiche andere Formate holen das kulturelle Leben aus der digitalen Welt zurück in den urbanen Raum, machen analoge Begegnungen zwischen Künstlerinnen und Künstlern und ihrem Publikum wieder möglich und Kultur als berührendes Gemeinschaftserlebnis wieder spürbar. Auf zahlreichen dezentralen Spielstätten und Bühnen, die sich über das gesamte Stadtgebiet erstrecken, zeigt sich Kultur in ihrer bunten Vielfalt und Bandbreite mit Künstlerinnen und Künstlern aus sämtlichen Sparten der Musik, bildenden Kunst, Tanz, Theater, Kleinkunst, Film und Literatur. Der Kultursommer Regensburg wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

WER WIR SIND

Die Gründungsmitglieder von rechts angefangen:

Winfried Freisleben | Gastronom
Gertraud Freisleben | Gastronomin
Monika Hölzl | KFZ Werkstatt Besitzerin
Arno Birkenfelder | KFZ Werkstatt Besitzer
Christian Biber | Rechtsanwalt
Bettina Buchner | Rechtsanwältin
Christoph Buchner | Ausbilder Rettungssanitäter Malteser

WAS WIR WOLLEN

Unterstützung für bedürftige Menschen in Regensburg, die nicht auf der „Sonnenseite des Lebens stehen.

Der Verein Rengschburger Herzen hilft und unterstützt Bedürftige; insbesondere sozial Schwache, Obdachlose, Rentner, Familien mit Kindern, Alleinerziehende, vernachlässigte ältere Menschen und Heimbewohner.

Wir wollen darauf aufmerksam machen und gleichzeitig Unterstützer finden.

Was viele nicht wissen ist, dass ein großer Teil unserer Senioren, die in Pflegeheimen wohnen Sozialfälle sind. Diese Menschen müssen mit ca. 110,-€ Taschengeld im Monat auskommen, dass dabei persönliche Wünsche und jegliche Aktivitäten zurücktreten müssen liegt auf der Hand. Viele haben kaum oder keine sozialen Kontakte; weder zur Aussenwelt noch zu Angehörigen – gerade wenn sie pflegebedürftig sind.
Die meisten Träger haben zu wenig Personal, um diese Missstände zu bewältigen.

Der Beginn des Teufelsrades vieler Bedürftigen sind Schicksalsschläge, wie z.B. der Verlust von geliebten Menschen, Verlust des Arbeitsplatzes, Vereinsamung durch soziale Schwäche, kein / wenig Geld, Wohnungsverlust, Krankheit / Alkohol – das Ergebnis daraus ist oft die Straße / Obdachlosigkeit bzw. Unterbringung in Einrichtungen.

WAS WIR WOLLEN:
– Abhilfe schaffen und Menschen in dieser prekären Lage unterstützen
– Aufbau freiwilliger Helfer / Laienhelfer, die Zeit mit einsamen, vernachlässigten Menschen verbringen wollen
– Aufbau und Vermittlung von Patenschaften

Wenn Sie Zeit haben, engagiert sind oder finanzielle Mittel zur Verfügung stellen möchten, würden wir uns über Ihre Mitgliedschaft freuen.

WAS WIR UNTERNEHMEN:
– Diverse Benefizveranstaltungen organisieren, um Gelder zu sammeln und die sozialen Kontakte der Bedürftigen zu steigern

Wir helfen zügig, unbürokratisch und ausschließlich regional.

Uns motiviert, dass wir die Menschen, die uns um Unterstützung bitten, auch wirklich helfen können.

Wir sind selbstlos, jeder Euro, der eingeht, geht 1:1 den Hilfebedürftigen zu Gute. Keine Kosten für Personal, Verwaltung etc.

*Neujahr Vektor erstellt von freepik - de.freepik.com